Drohnen

Erste Infos zur Dji Avata 2 FPV Drohne aufgetaucht! Bald bei uns zum mieten…

Laut einigen Quellen ist das Design sehr abgeflacht. Abgesehen vom überarbeiteten Design dürfte der größte Unterschied beim Sensor zu finden sein, bei dem es sich jetzt um einen 1/1,3 Zoll-CMOS-Bildsensor handelt, der Fotos aber wieder mit bis zu 48 MP Auflösung aufnehmen kann. Keine Änderungen soll es wohl beim 155 Grad einfangenden Objektiv mit Blende f/2.8 geben.

Ebenfalls sollen die Videofähigkeiten gleich bleiben, denn die Kamera zeichnet wohl 4K bei 60 Bildern pro Sekunde, 2,7K in 120 Bildern und Full-HD in Zeitlupe mit bis zu 240 fps auf. Alle Videos können im D-Log-M-Format mit großem Dynamikumfang aufgezeichnet werden.

Verbessert werden sicherlich Funktionen wie die RockSteady 3.0+ Bildstabilisierung mit HorizonSteady- und HorizonBalancing-Modus. Damit sollen vollkommen ruckelfreie Videos selbst bei schnellen Manövern möglich sein.

Ein wohl deutlich größerer Akku kommt zum Einsatz. Der neue Akkutyp mit 3.400 mAh Kapazität (fast 1.000 mAh mehr als beim Vorgänger) soll Flugzeiten von bis zu 27 Minuten mit der Fernbedienung und 12-15 Minuten im manuellen Modus ermöglichen. Änderungen wie diese zusammen mit dem größeren Sensor haben offenbar auch Auswirkungen aufs Gewicht, denn das steigt bei der Avata 2 von 410 auf 485 Gramm, die Länge von 18 Zentimetern bleibt laut Leak hingegen unverändert.

Ergänzend zu der neuen Drohne will DJI wohl auch die neue Flug-Brille Goggles 3 herausbringen. Diese soll durch den Übertragungsstandard O4 ein 1.920×1.080-Pixel-Bild mit einer Bildwiederholrate von 100 Hz direkt ins Sichtfeld des Piloten streamen und eigene Full HD-Aufnahmen aus dieser Perspektive erlauben. Das Gewicht liegt bei moderaten 420 Gramm, der Akku bei 2.450 mAh. Ganz neu bei den Goggles sind nach außen zeigende Kameras, die wie bei aktuellen VR-Brillen dem Piloten die Umgebung zeigen, ohne dass er die Brille absetzen muss.

Angesichts der Vorstellung der ersten DJI Avata vor rund eineinhalb Jahren halten wir einen Launch der DJI Avata 2 in den nächsten Wochen für ziemlich wahrscheinlich. Viel mehr Details können ja praktisch gar nicht mehr kommen.

Wenn Sie vorgestellt wird, könnt ihr die Dji Avata FPV Drohne aber direkt bei uns zum Bestpreis mieten! Die erste Generation haben natürlich auch jetzt schon online!

Wir bieten deutschlandweiten Versand oder eine Abholung in Kassel an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert