Diese AGB gelten für alle Bestellungen, die du bei uns als Verbraucher tätigst. Wenn Sie dazu Fragen haben oder die AGB nicht akzeptieren möchten, ist unser Support natürlich wie immer gerne erreichbar.

1. Geltungsbereich

Diese AGB finden auf Verträge Anwendung, die von Verbrauchern über Produkte und Leistungen geschlossen werden, die über www.mietedoch.de angeboten werden.

Betreiber der Webseite und Vertragspartnerin des Kunden (nachfolgend „du“ „dir” oder „Kunde“) bei über die Plattform abgeschlossenen Verträgen ist:

Leo Bartholmai

Goethestraße 17

34302 Guxhagen

Der Kunde ist Verbraucher i.S.v. § 13 BGB, wenn er die Leistungen von Leo Bartholmai zu einem Zweck in Anspruch nimmt, der überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Die zwischen Leo Bartholmai und dem Kunden getroffenen Vereinbarungen ergeben sich ausschließlich aus den folgenden AGB sowie der Vertragsbestätigung. Die Vertragssprache ist Deutsch. Die AGB können abgespeichert, ausgedruckt werden oder per PDF herunterladen werden.

2. Vertragsgegenstand

Durch den Vertrag wird die Anmietung von neuen oder gebrauchten Waren, nachfolgend „ „Mietgegenstand” oder Mehrzahl. „Mietgegenstände”, zur Gebrauchsüberlassung, nachfolgend „Mietvertrag“, über die Webseite MieteDoch.de vereinbart. Vertragsziel ist hierbei, dass der Kunde die Ware gegen Zahlung der vereinbarten Miete ausschließlich zur Nutzung erhält, danach kann ein Kaufvertrag abgeschlossen werden.

Mietvertrag und Kaufvertrag werden zukünftig in den AGBS zusammen “Vertrag” genannt. Mietgegenstände werden zukünftig in den AGB “Produkte” genannt.

3. Registrierung

Du kannst bei unserer Webseite einen Vertrag nur als registrierter Kunde abschließen.

Du kannst dich vor oder bei einer Bestellung registrieren.

Du bist zu jederzeit verpflichtet, bei der Registrierung ausschließlich deine korrekten Daten (z. B. Name, Adresse, EMail-Adresse, Bankverbindung, ggf. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Handelsregisternummer) anzugeben und darfst keinesfalls Daten Dritter angeben.

Es ist Pflicht, dass du uns umgehend über Veränderungen deiner Daten in Kenntnis setzt.

Die Verantwortung für jeglichen Missbrauch deiner Zugangsdaten durch Dritte liegt bei dir, sofern nicht von unserer Seite verursacht. Dies kann zur Folge haben, dass du für Produkte aufkommen musst, die nicht von dir bestellt wurden.

Die Zulassung zur Registrierung und zur Abgabe von Bestellungen für natürliche Personen erfolgt ausschließlich, wenn sie volljährig und voll geschäftsfähig sind. Die Feststellung des Mindestalters erfolgt mithilfe eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung. Juristische Personen oder Personengesellschaften können sich ebenfalls registrieren und Bestellungen aufgeben. Die Registrierung und Bestellungen solcher juristischen Personen oder Personengesellschaften dürfen jedoch nur von einer dazu berechtigten natürlichen Person oder einer von ihr bevollmächtigten Person erfolgen. Diese Person muss namentlich benannt werden und wird im Folgenden als "Vertretungsberechtigter" bezeichnet.

Nach erfolgreicher Registrierung erstellt MieteDoch.de ein Kundenkonto für dich.

4. Abschluss und Verlängerung des Vertrags, Versand bzw. Übergabe

4.1 Präsentation der Produkte auf der Plattform

Die Darstellung der Produkte auf der Plattform erfolgt unverbindlich. Das bedeutet, dass sie kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages darstellt.

4.2 Verlängerung und Änderung von Mietverträgen

Über den Support oder dein Kundenkonto hast du die Möglichkeit, laufende Mietverträge wie folgt zu verlängern: Du sendest uns eine Mail über unser Kontaktformular für eine Verlängerung. Nach erfolgreicher Prüfung deiner Verlängerungsanfrage senden wir dir eine E-Mail, in der wir die Verlängerung der Mietzeit bzw. die Änderung bestätigen, im Folgenden als "Vertragsbestätigung" bezeichnet. Mit Erhalt dieser Vertragsbestätigung kommt eine Vereinbarung über die Verlängerung oder Änderung des Mietvertrags zustande. Es gilt dann die vereinbarte neue Vertragslaufzeit.

4.3 Verifizierung, Identitäts- und Altersprüfung

Der Bestellprozess, der zum Abschluss oder zur Verlängerung des Vertrags führt, kann verschiedene Schritte beinhalten, darunter die Überprüfung der Handynummer durch den Kunden über sein Smartphone sowie eine Identitäts- und Altersprüfung.

4.4 Kunden- und Zugangsdaten:

Du bestätigst, dass sämtliche bei der Bestellung von dir angegebenen Daten (wie beispielsweise Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung, gegebenenfalls Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Handelsregisternummer) korrekt sind und du keine Informationen von Dritten verwendet hast. Es liegt in deiner Verantwortung, MieteDoch.de über jegliche Änderungen deiner Daten umgehend zu informieren.

4.5 Versand bzw. Übergabe:

4.6 Bei Bestellung über unsere Webseite:

Wird das Produkt über unsere Website bestellt, erfolgt der Versand des Mietgegenstands erst nach Zahlungseingang. Solange diese Bedingung nicht erfüllt ist, behalten wir uns das Recht vor, den Mietgegenstand zurückzuhalten. Es fällt kein Nutzungsentgelt für den Zeitraum zwischen Versand des Mietgegenstands und dessen Zustellung beim Kunden an.

Im Falle anderer Produkte (beim direkten Kauf) erfolgt der Versand erst nach vollständiger Bezahlung des Kaufpreises. Solange diese Bedingung nicht erfüllt ist, behalten wir uns das Recht vor, das Produkt zurückzuhalten.

5. Mietbeginn, Mietvertragsdauer, Kündigung

5.1 Mietbeginn und Mietvertragsdauer

Die Mietdauer beginnt mit der Zustellung des Mietgegenstands an den Kunden, im Folgenden als "Zustellung" bezeichnet. Diese Zustellung erfolgt durch Auslieferung oder Übergabe durch uns oder einen von uns beauftragten Lieferanten.

Die Laufzeit des Mietvertrags variiert je nach deiner Auswahl während der Bestellung.

5.2 Reguläre Kündigung

Die Vertragsparteien haben das Recht, den Mietvertrag unter Einhaltung einer Kündigungsfrist ohne Angabe von Gründen zu beenden. Dies gilt jedoch erst, sofern keine Mindestdauer vereinbart wurde und frühestens nach Ablauf dieser festgelegten Mindestvertragslaufzeit.

5.3 Außerordentliche Kündigung

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Mietvertrags aus wichtigem Grund bleibt vorbehalten. Leo Bartholmai (MieteDoch.de) ist insbesondere zur außerordentlichen Kündigung berechtigt, wenn:

  • Der Kunde mit zwei aufeinanderfolgenden Nutzungsentgelten in Verzug ist.
  • Der Kunde das Nutzungsentgelt trotz vorheriger Mahnung oder Erinnerung unpünktlich zahlt.
  • Der Kunde den Mietgegenstand unbefugt an Dritte weitergibt.
  • Der Kunde durch Vernachlässigung der Sorgfaltspflichten den Mietgegenstand erheblich gefährdet.
  • Der Kunde verstorben ist.

Sofern mehrere Mietverträge zwischen Leo Bartholmai (MieteDoch.de) und dem Kunden bestehen und eine außerordentliche Kündigung aufgrund grob treuwidrigen Verhaltens des Kunden gerechtfertigt ist, behalten wir uns das Recht vor, auch andere Mietverträge außerordentlich zu kündigen. Dies gilt insbesondere, wenn der Kunde:

  • Einen Mietgegenstand vorsätzlich beschädigt.
  • Einen entstandenen Schaden am Mietgegenstand schuldhaft verschweigt.
  • Einen Mietgegenstand für vorsätzliche Straftaten nutzt.

5.4 Kündigungserklärung

Die Kündigung des Mietvertrags (zum nächstmöglichen Kündigungszeitpunkt) kann durch schriftliche Erklärung erfolgen.

5.5 Rückgabe des Mietgegenstands

Nach Beendigung des Mietvertrags bist du verpflichtet, den Mietgegenstand samt Zubehör unverzüglich an Leo Bartholmai (MieteDoch.de) zurückzugeben/zurückzusenden. Der Mietgegenstand sollte, abgesehen von normalen Gebrauchsspuren, in dem Zustand zurückgegeben werden, in dem du ihn erhalten hast. Das Entfernen von Passwortschutz, Koppelung an einen persönlichen Account oder sonstigen Sperren, die eine Nutzung durch Dritte verhindern, ist erforderlich. Falls der Mietgegenstand nicht innerhalb von 3 Wochen nach Vertragsende zurückgegeben wird, behalten wir uns vor, nach eigenem Ermessen den Restwert des Mietgegenstands in Rechnung zu stellen, basierend auf dem aktuellen Marktwert (Restwert).

Solltest du den Mietgegenstand ohne das mitvermietete Zubehör oder unvollständig zurücksenden, bist du verpflichtet, auf Aufforderung innerhalb einer Woche das fehlende Zubehör und den fehlenden Bestandteil zurückzuschicken. Falls du dem nicht nachkommst, behalten wir uns vor, den Restwert des fehlenden Zubehörs oder Bestandteils zu verlangen, unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche. Bei Rückgabe des Mietgegenstands mit aktiviertem Passwortschutz, Koppelung an einen persönlichen Account oder einer anderen Sperre, die die Nutzung durch Dritte verhindert, behalten wir uns vor, den Mietgegenstand auf deine Kosten zu entsperren. In diesem Fall bist du verpflichtet, eine Pauschale von 49 € zu zahlen. Bei Nachweis geringerer Entsperrkosten ist der nachgewiesene Betrag zu entrichten.

Wenn der Mietgegenstand unbeschädigt und vollständig zurückgegeben wird und Leo Bartholmai (MieteDoch.de) denselben Zustand wie zum Zeitpunkt des Versands an den Kunden feststellt, können dir Vorteile in Form von Vergünstigungen und anderen Gutschriften gewährt werden. Über diese wirst du gesondert informiert. Ein Anspruch auf Erhalt solcher Vorteile besteht jedoch nicht.

5.6 Fortsetzung des Vertrags bei fortgesetzter Nutzung

Solltest du nach Ablauf des Mietvertrags den Mietgegenstand weiter nutzen, verlängert sich das Mietverhältnis jeweils um deine vorherig gemietete Laufzeit, es sei denn, Leo Bartholmai (MieteDoch.de) widerspricht. § 545 BGB findet keine Anwendung.

___________

5.7 Datenschutz

Im Falle der Rückgabe löscht MieteDoch.de sämtliche auf den Mietgegenständen gespeicherten Daten unwiederbringlich. Es obliegt dir daher, vor der Rückgabe eigenständig die auf den Mietgegenständen gespeicherten Daten zu sichern.

  • Rücktrittsrecht

6.1 Berechtigung

Sofern der Kunde Verbraucher ist und den Mietgegenstand über die MieteDoch.de-Website gemietet oder einen Kauf getätigt hat, steht ihm das Recht zu, seine Vertragserklärung zu widerrufen. Kein Widerrufsrecht besteht für Kunden, die Unternehmer sind.

6.2 Widerrufsinformation

6.2.1 Widerrufsrecht

Falls ein Widerrufsrecht besteht, hast du das Recht, diesen Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn Tagen nach Vertragsabschluss zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Post, Fax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sende dies an folgende Adresse:

Leo Bartholmai - MieteDoch.de

Goethestraße 17

E-Mail: info@mietedoch.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, wenn du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

6.2.2 Folgen des Widerrufs

Sofern ein Widerrufsrecht besteht und du den Vertrag widerrufst, erstatten wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Wir verwenden für die Rückzahlung dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Bei Mietgegenständen können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir diese zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du diese zurückgesendet hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast den Mietgegenstand unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an folgende Adresse zurückzusenden oder zu übergeben:

Rücksendeadresse:

Leo Bartholmai

Pestalozzistraße 5

34302 Guxhagen

Die Frist ist gewahrt, wenn du den Mietgegenstand vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung des Mietgegenstands trägst du. 

Bei falscher Rücksendeadresse kann dies zu Verzögerungen bei der Rückzahlung führen.

  1. Lieferbedingungen

Für den Fall, dass der Mietgegenstand über die MieteDoch.de-Website gemietet oder ein Produkt gekauft wurde, das geliefert werden muss, gelten die nachfolgenden Lieferbedingungen:

Die Lieferung des Mietgegenstands oder des gekauften Produkts erfolgt an die von dir angegebene Versandadresse. Leo Bartholmai (MieteDoch.de) ist berechtigt, in zumutbarem Umfang Teillieferungen vorzunehmen. Dadurch entstehende zusätzliche Kosten gehen zu unseren Lasten. Sollte MieteDoch.de während der Bearbeitung der Bestellung feststellen, dass das bestellte Produkt trotz sorgfältiger Bestandsprüfung und aus von MieteDoch.de nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar ist, wirst du per E-Mail darüber informiert, und es kommt kein Vertrag zustande.  Falls MieteDoch.de zuvor dein Vertragsangebot durch die Vertragsbestätigung angenommen hat, sind wir zum Rücktritt berechtigt. Etwaige geleistete Zahlungen werden unverzüglich erstattet. Bei den im Zusammenhang mit der Angebotsdarstellung angegebenen Lieferzeiten handelt es sich um ungefähre Angaben. Sie gelten daher als nur annähernd vereinbart. Wird der angegebene Liefertermin um mehr als vier Wochen überschritten, ist jede Partei berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Hat Leo Bartholmai (MieteDoch.de) ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere wegen höherer Gewalt (beispielsweise COVID19 oder Nichtbelieferung durch den vorherigen Kunden, so haben wir das Recht, insoweit von dem Vertrag mit dir zurückzutreten. Du wirst darüber jedoch sofort informiert. Selbstverständlich  werden wir die Zahlungen, umgehend zurückerstatten. Deine gesetzlichen Ansprüche bleiben davon im Übrigen unberührt.

  • Nutzungsentgelte, Kaufpreis und Versandkosten

Nutzungsentgelt für Mietgegenstände:

MieteDoch.de erhebt Nutzungsentgelte für die Verwendung von Mietgegenständen. Die genaue Höhe der Nutzungsentgelte ist in der Angebotsdarstellung ersichtlich. Der Gesamtmietpreis setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen, darunter das Nutzungsentgelt pro Tag/Woche/Monat. Alle Mietpreise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Zusätzliche Kosten je nach Versandart werden vor dem Versand der Bestellung angezeigt.

MieteDoch.de behält sich das Recht vor, die Nutzungsentgelte für den Zeitraum nach Ablauf der Mietzeit zu ändern. Über solche Änderungen wird MieteDoch.de dich spätestens sechs Wochen vor Inkrafttreten informieren. Wenn du mit der Änderung nicht einverstanden bist, kannst du den Vertrag bis zwei Wochen vor Inkrafttreten der Preisänderung kündigen. Unterbleibt die Kündigung, wird deine Zustimmung zur Preisänderung als erteilt betrachtet. MieteDoch.de wird gesondert auf die Möglichkeit der Kündigung und die Einhaltung der Frist hinweisen.

Kaufpreis für Produkte, die zum Kauf angeboten werden:

Beim Kauf von Produkten (Sofortkauf auf unserer Webseite) zahlst du den Kaufpreis. Der Kaufpreis ist ein Brutto-Preis, der die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige gesetzliche Umsatzsteuer einschließt.

  • Zahlungsbedingungen

9.1 Zahlungsoption

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über Leo Bartholmai (MieteDoch.de). Du kannst ausschließlich aus den folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen: Zahlungsdienstleister (z. B. PayPal), Kreditkarte, VISA Debit Karte, unter bestimmten Bedingungen SEPA Lastschrift und bei Vereinbarung Überweisung. Bei Nutzung eines Zahlungsdienstleisters ermöglicht dieser die Zahlungsabwicklung zwischen MieteDoch.de und dir, indem er deine Zahlung an MieteDoch.de weiterleitet. Weitere Informationen dazu findest du auf der Internetseite des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Beim Bezahlen mit Kreditkarte muss der Kunde der rechtmäßige Karteninhaber sein. Die finale Belastung der Kreditkarte erfolgt bei Bestätigung der Mietanfrage. Bei Verwendung des SEPA Lastschriftverfahrens sind Kreditinstitut, BIC und IBAN des Kundenbankkontos erforderlich. Durch Auswahl des SEPA Lastschriftverfahrens ermächtigst du MieteDoch.de, Zahlungen von deinem Bankkonto mittels Lastschrift einzuziehen.

Gleichzeitig weist du dein Kreditinstitut an, die von MieteDoch.de eingezogenen Lastschriften auf dein Bankkonto zu akzeptieren. Die Belastung deines Bankkontos erfolgt nach Abschluss der Bestellung. Gemäß den vereinbarten Bedingungen mit deinem Kreditinstitut kannst du innerhalb von acht Wochen ab dem Belastungsdatum die Rückerstattung des belasteten Betrags verlangen. Du kannst dein SEPA Lastschriftmandat in deinem Kundenkonto auf www.MieteDoch.de einsehen und gemäß § 675p BGB widerrufen.

9.2 Nutzungsentgelte

Die Nutzungsentgelte sind im Voraus von Kunden zu entrichten.

Die Nutzungsentgelte sind unabhängig von der tatsächlichen Nutzung des Mietgegenstands im Voraus zu zahlen und werden nicht erstattet, wenn der Kunde den Mietgegenstand vor Ende der Vertragslaufzeit an MieteDoch.de zurücksendet oder aus anderen Gründen nicht nutzt. Es besteht kein Anspruch auf eine Erstattung.

Der Kaufpreis für gekaufte Produkte muss zeitgleich mit dem Kauf gezahlt werden.

9.3 Verzug

Im Falle von Zahlungsverzug des Kunden ist Leo Bartholmai berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem EZB Basiszinssatz geltend zu machen, es sei denn, der Kunde ist Verbraucher, dann betragen die Verzugszinsen 4 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. MieteDoch.de behält sich vor, einen höheren Schaden nachzuweisen. Wir können nach eigenem Ermessen fällige und ausstehende Forderungen, die wir gegenüber dir haben, an ein Inkassobüro weiterleiten.

9.4 Aufrechnungsverbot und Zurückbehaltungsrecht

Kunden dürfen Zahlungsforderungen von Leo Bartholmai (MieteDoch.de) nur mit von MieteDoch.de unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

  • Verantwortlichkeit des Kunden

Der Mietgegenstand wird dir ausschließlich für einen bestimmten Zeitraum zur Nutzung überlassen. Jegliche Veränderung am Mietgegenstand ist untersagt. Eine Änderung des Mietgegenstands gilt nicht als Mangelbeseitigung nach den Vorgaben des § 536a Abs. 2 BGB oder als Abnutzung durch vertragsgemäßen Gebrauch im Sinne des § 538 BGB. Für Änderungen durch den Kunden besteht kein Anspruch auf Aufwendungsersatz gemäß § 539 Abs. 1 BGB. MieteDoch.de ist berechtigt, den ursprünglichen Zustand nach Vertragsende auf Kosten des Kunden wiederherzustellen, es sei denn, der ursprüngliche Zustand kann nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand wiederhergestellt werden. In diesem Fall bleiben Schadensersatzansprüche von MieteDoch.de unberührt.

10. Schäden und Verlust des Mietgegenstands, MieteDoch.de

10.1 Schäden

Die Nutzung des Mietgegenstands muss gewissenhaft und üblich erfolgen, wobei darauf geachtet wird, mögliche Schäden zu minimieren. Der Kunde ist verpflichtet, MieteDoch.de umgehend schriftlich über jegliche Beschädigung oder Beeinträchtigung des Mietgegenstands während der Mietzeit zu informieren und alle Einzelheiten des Ereignisses mitzuteilen. Der Kunde haftet grundsätzlich nach den gesetzlichen Vorschriften für Schäden am Mietgegenstand und Verletzungen des Mietvertrags zwischen dem Kunden und MieteDoch.de.

11. Spezielle Regelungen für die Miete von Drohnen

Bei der Verwendung von Drohnen müssen die geltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie die Bedienungsvorschriften des Herstellers eingehalten werden.

Du bist dafür verantwortlich sicherzustellen, dass:

  • Du alle erforderlichen Nachweise und Erlaubnisse gemäß geltendem Recht, insbesondere den EU-Verordnungen Nr. 2018/1139, Nr. 2019/945 und Nr. 2019/947, dem deutschen Luftverkehrsgesetz (LuftVG) und der Luftverkehrsordnung (LuftVO), besitzt (z.B. "EU-Kompetenznachweis" oder "EU-Fernpiloten-Zeugnis" [„Drohnenführerschein“]);
  • Du mit dem vom Hersteller erstellten Benutzerhandbuch vertraut bist;
  • Du geltende Registrierungspflichten, insbesondere gemäß Art. 14 der EU-VO 2019/947, einhältst, d.h. dich insbesondere als Drohnen-Betreiber beim Luftfahrt-Bundesamt registrierst und deine Registrierungsnummer auf der Drohne anbringst (welche vor Rückgabe der Drohne an MieteDoch.de wieder abzulösen ist);
  • Du sämtliche Pflichten als Betreiber von Drohnen gemäß dem Anhang der EU-Verordnung Nr. 2018/947 einhältst, wozu insbesondere folgende Pflichten gehören:

11.1 UAS.OPEN.050 Verantwortung des UAS-Betreibers

Als UAS-Betreiber musst du alle folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Betriebsverfahren entwickeln, die an die Art des Betriebs und das damit verbundene Risiko angepasst sind.
  • Sicherstellen, dass der Funkfrequenzbereich bei jedem Betrieb effizient genutzt wird und dessen effiziente Nutzung gefördert wird, um schädliche Störungen zu vermeiden.
  • Einen Fernpiloten für jeden UAS-Betrieb benennen.
  • Gewährleisten, dass die Fernpiloten sowie alle anderen Personen, die Aufgaben zur Unterstützung des Betriebs wahrnehmen, mit dem vom Hersteller erstellten Benutzerhandbuch vertraut sind und über ausreichenden Sachverstand in der Unterkategorie des beabsichtigten UAS-Betriebs nach den Punkten UAS.OPEN.020, UAS.OPEN.030 bzw. UAS.OPEN.040 verfügen, um ihre Aufgaben wahrzunehmen, oder, sofern es sich um anderes Personal als die Fernpiloten handelt, einen vom Betreiber ausgearbeiteten Lehrgang zur Ausbildung am Arbeitsplatz abgeschlossen haben.
  • Mit den Verfahren des UAS-Betreibers vertraut sind.
  • Alle relevanten Informationen erhalten, die von dem Mitgliedstaat nach Artikel 15 für die geografischen Gebiete veröffentlicht wurden, in denen der Betrieb durchgeführt werden soll.
  • Je nach Sachlage und abhängig vom vorgesehenen Betriebsort die im Geo-Sensibilisierungssystem enthaltenen Informationen aktualisieren.

11.2 Verordnung (EU) 2019/945

Für den Betrieb eines unbemannten Luftfahrzeugs der in den Teilen 1 bis 5 der Delegierten Verordnung (EU) 2019/945 festgelegten Klassen musst du sicherstellen, dass:

  • dem UAS die entsprechende EU-Konformitätserklärung mit den Angaben der jeweiligen Klasse beiliegt, und
  • das entsprechende Klassen-Identifizierungskennzeichen auf dem unbemannten Luftfahrzeug angebracht ist.

11.2 Darüber hinaus

Musst du dafür sorgen, dass bei einem UAS-Betrieb in der Unterkategorie A2 oder A3 alle beteiligten Personen, die sich in dem Betriebsgebiet aufhalten, über die Risiken informiert wurden und der Teilnahme ausdrücklich zugestimmt haben.

Du musst die Vorschriften zum Mindestalter einhalten (in der Regel müssen Fernpiloten gemäß Art. 9 Abs. 1 der EU-VO 2019/947 16 Jahre alt sein);

die für Drohnen gesetzlich zulässige Aufstiegshöhe beachten;

Vorschriften beachten, die den Aufstieg und Betrieb von Drohnen an bestimmten Orten und in bestimmten Zonen und Situationen verbieten;

bei der Nutzung die im Verkehr erforderliche Sorgfalt beachten, d.h. insbesondere, aber nicht ausschließlich, dass du die Drohne – soweit nicht ausnahmsweise etwas anderes gilt – nur in Sichtweite steuerst, die Nutzung von Drohnen über Menschenansammlungen und bei schlechten Wetterbedingungen unterlässt, das Fliegen einer Drohne unter Alkoholeinfluss unterlässt; und

bei der Anfertigung, Veröffentlichung und Verbreitung von Bild- und Filmaufnahmen unter Einsatz von Drohnen datenschutzrechtliche Vorschriften einhältst und die persönlichkeitsrechtlichen Belange der Abgebildeten beachtest.

MieteDoch.de weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass die Drohne ein Luftfahrzeug im Sinne des LuftVG ist, mit der Folge, dass den Kunden aufgrund seiner alleinigen Verfügungsgewalt über die Drohne als Halter eine verschuldensunabhängige Gefährdungshaftung trifft und der Abschluss und Nachweis einer Haftpflichtversicherung gesetzlich verpflichtend ist. Während der Mietdauer ist ausschließlich der Kunde Halter der Drohne.

Für Schäden, die sich aus der Nichtbeachtung der gesetzlichen Bestimmungen und der unsachgemäßen Nutzung der Drohne ergeben, haftet ausschließlich der Kunde.

Der Kunde wird MieteDoch.de von sämtlichen Ansprüchen Dritter freistellen, die gegen uns aufgrund der Nutzung der vermieteten Drohne geltend gemacht werden, außer den Kunden trifft bei Entstehung der Ansprüche kein Verschulden.

11.3 Geldbuße, Strafen und Sanktionen

Du trägst die alleinige Verantwortung für etwaige von dir begangene Verstöße und akzeptierst sämtliche daraus resultierenden Bußgelder, Sanktionen und Strafen.

MieteDoch.de behält sich das Recht vor, zur Wahrung seiner Interessen den Kunden gegenüber den Behörden oder der öffentlichen Verwaltung zu identifizieren, falls eine Straßenrechtsverletzung, einschließlich Verkehrsverstößen, begangen wurde.

Die entstandenen Kosten aufgrund von Verstößen, einschließlich Bußgeldern, Strafen und von MieteDoch.de übernommenen Rechtskosten, können von MieteDoch.de beim Kunden eingefordert werden. Im Falle von begangenen Ordnungswidrigkeiten wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 25 € erhoben.

Die Nichtzahlung oder Verweigerung der Zahlung der unter 12.2.5 genannten Beträge durch den Kunden berechtigt MieteDoch.de zur außerordentlichen Kündigung. Die gerichtliche Geltendmachung weiterer Ansprüche für entstandene Schäden und Verluste bleibt vorbehalten.

11.4. Sonderkaufpreis

Kunden, sofern sie dafür qualifiziert sind, haben die Möglichkeit, den Mietgegenstand nach Ablauf der Mindestmietzeit zu erwerben. Der genaue Kaufpreis wird individuell festgelegt, abhängig von Faktoren wie Modell, ursprünglichem Kaufpreis und Restwert des Geräts ("Sonderkaufpreis"). Für detaillierte Informationen zum Sonderkaufpreis wende dich bitte direkt an den Kundenservice, der dir entsprechende Details und ein Angebot zusendet.

Der erworbene Mietgegenstand bleibt Eigentum von MieteDoch.de bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises. Der Kunde ist verpflichtet, den Mietgegenstand bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises frei von Rechten Dritter zu halten. Bei einem Rücktritt vom Kauf, wie in Ziffer 6 festgelegt, muss der Kunde den Mietgegenstand gemäß Ziffer 6 an MieteDoch.de zurücksenden.

  • Gewährleistung, Haftung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht, sofern nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

Im Falle von Mängeln am Mietgegenstand ist MieteDoch.de berechtigt, den Mietgegenstand zu reparieren oder einen gleichwertigen Ersatz zur Verfügung zu stellen.

Für Tech-Zubehör gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche. MieteDoch.de übernimmt keine Haftung für Garantiezusagen der Hersteller.

Die Gewährleistung für den gekauften Mietgegenstand beträgt ein Jahr ab dem Kaufdatum (bei Ausübung des Sonderkaufpreises).

12. Haftung von MieteDoch.de

MieteDoch.de haftet für Schäden unbeschränkt, sofern die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von MieteDoch.de, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Bei fahrlässigem Verhalten haftet MieteDoch.de nur bei Verletzung von Kardinalpflichten, d. h., Pflichten, deren Erfüllung für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlich ist und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, sofern MieteDoch.de nach den bei Vertragsschluss bekannten Umständen typischerweise mit den verursachten Schäden rechnen musste. Die Haftung von MieteDoch.de, einschließlich Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen, ist im Übrigen ausgeschlossen. Die Verpflichtung zum Ersatz von Verzugsschäden wird auf vorhersehbare, typischerweise eintretende Schäden bei Vertragsschluss begrenzt. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht im Falle vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Vertragsverletzung.

Die genannten Haftungsbegrenzungen finden keine Anwendung auf Schadenersatzansprüche aus Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit, der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder arglistigem Verschweigen von Mängeln durch MieteDoch.de. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Etwaige gesetzliche Haftungsprivilegierungen zu unseren Gunsten, z. B. nach §§ 7 bis 10 TMG, bleiben unberührt.

  • Haftungsfreistellung

Der Kunde stellt MieteDoch.de von allen Ansprüchen frei, die Dritte gegen MieteDoch.de wegen unsachgemäßer, vertragswidriger oder rechtswidriger Nutzung der Produkte geltend machen, es sei denn, er hat diese nicht zu vertreten. Im Falle einer Freistellung ersetzt der Kunde MieteDoch.de jeglichen Schaden, der aufgrund unsachgemäßer, vertragswidriger oder rechtswidriger Nutzung entsteht, einschließlich etwaiger Kosten der Rechtsverteidigung. Der Kunde informiert MieteDoch.de unverzüglich über Ansprüche Dritter wegen unsachgemäßer, vertragswidriger oder rechtswidriger Nutzung des Mietgegenstandes und unterstützt MieteDoch.de bei der Rechtsverteidigung.

  • Nutzung der Plattform

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Nutzung der Plattform Risiken birgt, insbesondere durch den Versand von Schadsoftware, Spaming, Diebstahl von Passwörtern, elektronischen Einbruch, Manipulation, Hacking und andere Formen unberechtigter Offenlegung von Kundendaten, Belästigungen und Fälschungen. MieteDoch.de unternimmt angemessene Anstrengungen zur Risikominimierung, übernimmt jedoch keine Einstandspflicht. Die Nutzung der Plattform erfolgt auf eigene Gefahr. Wartungsarbeiten, Nachrüstungen, Upgrades, Fehler oder „Bugs“ sowie andere Ursachen können zu Unterbrechungen oder Fehlern führen, die MieteDoch.de unverzüglich im Rahmen der technischen Möglichkeiten beheben wird.

  • Abtretungs-, Gebrauchsüberlassungs-, Verpfändungsverbot

Forderungen oder Rechte des Kunden gegenüber Leo Bartholmai (MieteDoch.de) dürfen ohne die ausdrückliche Zustimmung von Leo Bartholmai weder abgetreten noch verpfändet werden, es sei denn, der Kunde kann ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweisen.

Während der Mietdauer ist es untersagt, ohne vorherige schriftliche Zustimmung von MieteDoch.de den Gebrauch des Mietgegenstands Dritten zu überlassen, insbesondere durch Verkauf, Schenkung, Vermietung oder Verleih. Ausgenommen hiervon ist die kostenlose Nutzung durch im Haushalt des Kunden lebende Personen oder Mitarbeiter des Kunden, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Der Kunde ist dazu verpflichtet, den Mietgegenstand während der gesamten Mietdauer von Ansprüchen Dritter freizuhalten.

Während des Mietvertrages darf der Mietgegenstand, der sich im Besitz des Kunden befindet, weder verpachtet, mit einem Pfandrecht belastet noch anderweitig Gegenstand einer Transaktion werden.

  • Datenschutz

Bitte informiere dich in unserer Datenschutzerklärung über die entsprechenden Details.

13. Online-Streitbeilegung und Verbraucherschlichtungsstelle

Sofern der Kunde Verbraucher ist, gilt folgender Hinweis: Die Europäische Kommission bietet eine  Plattform zur Online-Streitbeilegung an, die unter httpss://ec.europa.eu/consumers/odr  zu finden ist. 

Leo Bartholmai ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen. 

14. Kundendienst

Um unseren Kundenservice zu erreichen, kannst du eine E-Mail an info@mietedoch.de senden oder uns direkt eine Nachricht senden, indem du unser Kontaktformular oder unseren WhatsApp Support (0162/2493769) nutzt.

 

  • Änderungen

MieteDoch.de behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an diesen AGB vorzunehmen, sofern diese nicht die Regelungen in Abschnitt 21 betreffen, Hauptleistungspflichten beeinflussen oder das Entgelt für die Hauptleistung oder darüber hinausgehende Zahlungen ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Kunden in Textform mindestens sechs Wochen vor dem Inkrafttreten mitgeteilt. Sofern der Kunde nicht innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der Mitteilung widerspricht, gelten die Änderungen als akzeptiert. Der Kunde wird gesondert auf das Widerspruchsrecht und die Frist hingewiesen. Im Falle eines rechtzeitigen Widerspruchs werden die Änderungen nicht Vertragsbestandteil, und der Vertrag wird unverändert fortgesetzt. MieteDoch.de behält sich das Recht vor, bei einem fristgerechten Widerspruch des Kunden gegen die geänderten Bedingungen den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, zu dem die Änderung in Kraft tritt, unter Wahrung der berechtigten Interessen des Kunden. Dabei werden die entsprechenden Inhalte des Kunden aus der Datenbank gelöscht, und der Kunde kann hieraus keine Ansprüche gegen MieteDoch.de geltend machen.

  • Anwendbares Recht

Für sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen MieteDoch.de und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Die getroffene Rechtswahl entzieht einem Verbraucher nicht den Schutz, der ihm gemäß den zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Rechts seines gewöhnlichen Aufenthaltsortes zusteht. Die Rechtswahl bedeutet auch nicht, dass ein Verbraucher sein Recht vor einem ausländischen Gericht geltend machen muss.

  • Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. MieteDoch.de ist berechtigt, sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Vertrag mit dem Kunden ganz oder teilweise auf ein anderes Unternehmen zu übertragen. Im Falle einer Vertragsübernahme durch ein Drittunternehmen wird der Kunde von MieteDoch.de über die Übernahme informiert. Der Kunde hat dann die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen und die Löschung seines Kundenkontos zu verlangen, sofern er mit der Übertragung an das Drittunternehmen nicht einverstanden ist.